Stand:

Martin And James ist ein Folk-Pop Duo aus Coatbridge in Schottland. Inzwischen wohnen beide in der Wahlheimatstadt Berlin.

Im Jahr 1997 lernten sich die beiden kennen und fanden in der Liebe zur Musik schnell eine Verbindung. 1999 nahmen Martin Kelly und James O'Neill ihre ersten Songs auf, die allerdings nie veröffentlicht wurden und spielten viele Konzerte. Zeitgleich waren sie Mitglieder der Punk-Band 'The Sleeping Prophets'.

James begann nach seiner Schulzeit, mit seinem Vater Jimmie O'Neill und dessen Band 'The Silencers', zu touren um einen Einblick in das professionelle Leben eines Musikers zu erhalten. Auch Martin spielte in dieser Zeit in diversen Bands und sammelte Live-Erfahrungen.

Im Jahr 2005 nahmen die zwei mit ihrer Band eine 5-Track Demo-CD auf. Die Aufnahmen schickten sie an eine Plattenfirma, die prompt Interesse zeigte und ein Konzert hören wollte. Am Abend vor dem Auftritt verletze sich ihr Bassist die Hand, was dazu führte, dass Martin And James unplugged zu zweit auftreten mussten. Der Abend wurde zum vollen Erfolg.

Als die Plattenfirma allerdings bemerkte, dass der Auftritt als Duo nur Ersatz für die Band war, gab es keine weitere Zusammenarbeit, die Band wurde 'gedroppt'. Von dieser Enttäuschung erholte sich die Band nicht mehr, man ging auseinander. Martin And James blieben als Duo zusammen.

2013 werden die Karten neu gemischt. "Life's A Show", die zweite CD, steht in den Startlöchern und die erste Singleauskopplung "Matilda" ist der perfekte Soundtrack für den langersehnten Sommer.