Die Band mit dem zungenbrecherischen Namen Apoptygma Berzerk kommt aus Norwegen. Die zwei Tüftler Stephan Groth und Jon Martinsen gründen diese Band bereits 1989. Letzterer steigt bald wieder aus, Groth macht alleine weiter. Ein erstes Album bei einem Indie Label (1993) und zahlreiche Singles, die zu Clubhits in ganz Europa werden, sowie begeisternde Live-Auftritte. Das Publikum reicht inzwischen vom Gothic Fan bis zum Raver. 1998 erscheint das erste Live-Album, das im selben Jahr auf der Europa-Tour aufgenommen wird. Es folgen, zwei Jahre später, das weitaus dance-orintierte Album "Welcome To Earth" und das noch erfolreichere "Harmonizer" (2002). Die Band ist mittlerweile auf fünf Mann angewachsen. Neben Stephan Groth und Geir Bratland (key) stehen noch Anders Odden (git), Angel Stengel (git) und Fredrik Brarud (dr) auf der Bühne. Ein neues Album erreicht uns 2005, diesmal weitaus gitarrenlastiger als alle Vorgänger "You And Me Against The World". Und ein Hit kristallisiert sich dabei auch heraus: "Shine On" war schon mal ein Rave-Hit der Gruppe House Of Love, aber das liegt lange zurück (1990).