'James besitzt die wohl erdigste Soul-Stimme, die je ein weisser Engländer besesssen hat', so der Pressetext zum heissesten Newcomer des Jahres 2006. Und dies scheint nicht übertrieben.

James Morrison kommt in Rugby/England zur Welt. Der Vater ist sozusagen verschollen, seine Mutter geht arbeiten. Schulden und immer wieder Umzüge. James ist zusammen mit Bruder und Schwester auf sich allein gestellt. Und doch, Musik kommt nicht zu kurz, seine Plattensammlung umfasst alles von Van Morrison über Pink Floyd bis hin zu Stevie Wonder.

Mit dreizehn zeigt ihm sein Onkel, wie man ein Blues-Riff auf einer Gitarre spielt. Umzug nach Porth, zwei Jahre später. Dort wird er schliesslich Strassenmusiker. Er lernt, vor größeren Menschenmengen zu spielen, ohne nervös zu werden und verdient dabei gut, bis zu 70 Pfund pro Stunde. Nachts hört er viel Musik, Marvin Gaye, Otis Redding.

Nach dem Schulabschluss erneuter Umzug nach Derby mit seiner damaligen Freundin Gill. Durch Zufall gerät er an einen Plattendeal mit Polydor, alle sind von seinem Demo-Band absolut begeistert. Manchmal muss selbst ein James Morrison das Glück des Tüchtigen in Anspruch nehemn.

Seine Single "You Give Me Something" erscheint als erstes in Deutschlandund entpuppt sich als absoluter Hinhörer. Anfang August landet sein Album "Undiscovered" auf #1 der britischen Charts, 300.000 verkaufte Einheiten bedeuten erst mal Platin.

Mit seinem zweiten Album, "Songs For You, Truths For Me", zwei Jahre später, kann James Morrison den Erfolg des Debüts wiederholen. Besonders ein Duett mit Nelly Furtado, Titel "Broken Strings", wird zum Riesenerfolg.

Nach einer erfolgreichen Tournee erscheint Weihnachten 2009 eine Deluxe-Version des Erfolgalbums mit 7 Akustikversionen und 2 neuen Songs.

Im Oktober 2011 erscheint unspektakulär Album Nummer drei: "The Awakening". Unsere Wertung: ganz klar 5 Elche!

2015 der vierte Streich JAMES MORRISONs, "Higher Than Here", genial wie eh und je.

Titel Jahr Typ
I Need You Tonight Single
Higher Than Here Album
Demons Single
Slave To The Music Single
The Awakening Album
I Won´t Let You Go Single
Up (feat. Jessie J) Single
Please Don´t Stop The Rain Single
Songs For You, Truths For Me Album
Get To You Single
You Make It Real Single
Broken Strings (mit Nelly Furtado) Single
Nothing Ever Hurt Like You Single
The Pieces Don´t Fit Anymore Single
Undiscovered Single
One Last Chance Single
You Give Me Something Single
Undiscovered Album
Wonderful World Single