Jay-Z, * 4.12.1969 als Shawn Corey Carter, gehört inzwischen zur Elite der HipHop Gemeinde. Auch ein eigenes Label "Roc-A-Fella Records" spricht für musikalische Unabhängigkeit, und das seit 1996. Jay-Z wollte sich anfangs 'Jazzy' nennen, hat sich aber eines Besseren besonnen.

Gleich die ersten Singles ("Sunshine") brachten ihm den Ruf eines äußerst kreativen Künstlers ein. Das zweite Album "In My Lifetime" verkauft dann gleich Platin. Im Jahr 1999 sieht er sich einer Anklage wegen Messerstecherei gegenüber, die aber seiner steilen Karriere keinen Abbruch tut.

Bereits im Jahr 2003 kündigt er mit der CD "The Black Album" seinen Abschied an von der aktiven Rapszene an, nur um in 2004 die Kollaboration "Collision Course" mit Linkin Park zu präsentieren.

Seit April 2008 sind Jay-Z und Beyoncé Knowles standesamtlich ein Paar. Jay-Z mutierte inzwischen zum Hip Hop Superstar: Mit dem 2009er Album "The Blueprint 3" hat er das elfte Album in Folge auf Position 1 der Billboard Charts lanciert. Damit hat er den bisherigen Rekordhalter Elvis entthront.

Linkin Park ist eine sogenannte Crossover Metalband, die geschickt HipHop mit Nu Rock vermischen, und durch den eindringlichen Gesang immer wieder für Hinhörer sorgen. Man denke nur an die beachtlichen Hits "In The End" und "Numb".

Chester Bennington und Mike Shinoda sind die Sänger, oder Frontmänner. Sie werden unterstützt von Joseph Hahn (sampl), Brad Delson (git), Phoenix (bg) und Rob Bourdon (dr).

Im Sommer 2004 erleben wir dann den definitiven Ohrwurm "Breaking The Habit", mit dem schließlich auch die Mainstream-Radios erobert werden.

Im Jahr 2011 gehört "Burning in The Skies" zum gepflegten Radioprogramm. Linkin Park haben somit die Pop-Radio-Wellen für sich eingenommen, Rock-Balladen werden gekonnt vorgetragen.

Ihre Single "Burn It Down" knüpft da nahtlos an. Das neue Album "Living Things" kommt pünktlich im Juni 2012.

Mit "Castle Of Glass" (D #12) aus dem gleichen Album sind LINKIN PARK endgültig im Radiomainstream gelandet, gewollt.

2017 steuern sie mit "HEAVY" feat Sängerin Kiiara aus Wilmington/Illinois auf einen weiteren Hit zu. Der Auftakt zum Album "One More Light" (im Mai).

Am 20.7. nimmt sich Chester Bennington (41), der mit Depressionen zu kämpfen hatte, völlig überraschend das Leben. Es ist der Geburtstag seines verstorbenen Freundes Chris Cornell.

Titel Jahr Typ
Numb / Encore Single
Collision Course Album