Der Soul-Sänger, gebürtiger Berliner tunesischer Abstammung, singt bei der ersten Single "Schmerz in mir" (1998) an der Seite von Ricky (Ex-Tic Tac Toe). Ayman wird vom Berliner "Triple M Team" (The Boyz, Music Instructor, Highland) produziert. Seine Vorbilder kommen aus der klassischen Motown-Ecke. Das Multitalent spricht auch noch fließend Deutsch, Englisch, Französisch und Tunesisch.