Caleb, Nathan und Jared sind die Nachkommen von Leon Followhill, in den 60ern noch als Hippie unterwegs, heuert er später bei der Pentecostal Church als Wanderprediger an. Vierzehn Jahre lang leben sie aus dem Kofferraum, hausen im Wohnmobil oder bei Verwandten. Immer unterwegs zwischen Oklahoma City und Memphis, ihren Geburtsorten.

Schließlich lässt sich Familie Followhill in Nashville nieder. Sie proben und experimentieren zusammen mit Cousin Matthew eine Weile herum, bis ihnen eine Platte der White Stripes in die Hände fällt, die Initialzündung schlechthin. Sie werden mit Bands wie MC5, Velvet Underground oder The Strokes verglichen. Dabei sind sie völlig eigenständig, und der Rock'n'Roll Marke Kings Of Leon hat Konjunktur. Noel Gallagher (Oasis): "The Kings of Leon are my new fucking favorite band".

2007 kommt schon das dritte Werk "Because Of The Times". Als Produzent vertraute die Band erneut dem langjährigen Partner Ethan Johns. O-Ton der Band: "Ich denke, dass die Leute von uns schon einen bestimmten Sound erwarten. Mit diesem Album werden wir sie alle umhauen". Man höre die Single "On Call" und überzeuge sich selbst.

Der vierte Streich "Only By The Night" sollte dem Vierer aus Nashville zum Durchbruch verhelfen, so klasse präsentiert sich das Songmaterial. Favorit: "Somebody". "Sex On Fire" liefert die erste Nummer 1!

Über sechs Millionen Mal verkaufte sich das vierte Album inzwischen, hielt sich über zwei Jahre in den englischen und amerikanischen Charts. Das fünfte Album "Come Around Sundown" wird mit Spannung erwartet, es erscheint im Herbst 2010.

Nach zwei relativ unauffälligen Releases markiert Album No.7 quasi einen Neuanfang der Nashville Rocker. "Walls" in 2016 startet mit Single "Waste A Moment".

Titel Jahr Typ
Waste A Moment Single
Radioactive Single
Come Around Sundown Album
Pyro Single
Notion Single
Sex On Fire Single
Use Somebody Single
Only By The Night Album
Because Of The Times Album
On Call Single
Aha Shake Heartbreak Album
Youth And Young Manhood Album