Stand:

Abel Tesfaye (* 16.02.1990 in Toronto, Ontario) ist ein unter seinem Künstlernamen THE WEEKND bekannter kanadischer R&B-Musiker.

Bekannt wurde er wie so viele vor ihm durch Veröffentlichungen auf YouTube. Das Echo auf seine drei Mixtapes war damals so groß, dass man sie kurzerhand nochmals sauber abmischte und als "Trilogy" auf den Markt brachte.

Der nächste Schritt ins Rampenlicht waren seine Kollaborationen mit DRAKE, dem anderen, ebenfalls aus Toronto stammenden R&B Helden.

In 2013 konnte man ihn auf dem Soundtrack zu "The Hunger Games: Catching Fire" entdecken, mit einem eigenen Track sowie im Zusammenwirken mit der Australierin SIA auf "Elastic Heart".

2015 scheint das Jahr von THE WEEKND zu werden. Seine Ballade "Earned It", aus dem Soundtrack "Fifty Shades Of Grey", ist einfach umwerfend.

Auch das dritte THE WEEKND Album in Folge unmittelbar auf #1 der Billboard Charts. Nach "Beauty Behind The Madness" und "Starboy" folgt "My Dear Melancholy".

Für seine Alben hat der Kanadier schon 3 Grammys gewonnen, unter anderem in der Kategorie „Best R&B Performance“ und zweimal für „Best Urban Contemporary Album” (2015 + 2017).

Die nächste Veröffentlichung von The Weeknd war im März 2018 seine EP „My Dear Melancholy“.

Im Winter 2019 ist der Musiker mit zwei neuen Songs zurück: "Heartless" und "Blinding Lights"

"Blinding Lights" ist der Titelsong der neuen Mercedes-Benz-Kampagne „Enjoy Electric“. The Weeknd ist Creative Director & spielt im Spot die Hauptrolle.