Es geht schlicht um Nasri Atweh, aus Toronto, Kanada. Dieser schrieb bereits Welthits für Justin Bieber, Pitbull und Chris Brown, arbeitete als Teil des Produktions-Duos 'The Messengers' für Christina Aguilera, Jason Derulo und Michael Bolton und wurde ebenso für drei Grammys nominiert.

2014 begibt sich der kanadische Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist Nasri Tony Atweh mit der Reggae-Fusion-Band MAGIC! höchstpersönlich ins Chartrennen.

Zusammen mit den aus Toronto stammenden Musikern Mark Pelli (Gitarre), Alex Tanas (Schlagzeug) and Ben Spivak (Bass) nahm er die Single "Rude" auf, die die charmante Geschichte eines Heiratswilligen erzählt, der sich über das Ausbleiben der schwiegerväterlichen Einwilligung kurzerhand hinwegsetzt.

In Neuseeland und Australien ist der fantastische Reggae-Popsong hoch in den Charts, auch in Nasris kanadischen Heimat entwickelt sich das optimistische Stück zu einem Riesenhit.

August 2014: in den USA belegt "Rude" fünf Wochen die Nummer 1, in England, Schottland und Venezuela schafft "Rude" ebenso den begehrten Rang 1.

2016: neuerlicher Sommerhit für MAGIC! feat Sean Paul, der in diesem Jahr bei gefühlt zwei Dutzend Sommerhits mitmischt

Titel Jahr Typ
Lay You Down Easy feat Sean PAul Single
Primary Colours Album
Rude Single
Don´t Kill The Magic Album