Der Brite Mark Ronson (* 4.9.1975) ist ein musikalisches Multitalent: Produzent, Remixer, Songschreiber, Sänger, Instrumentalist und einer der bekanntesten DJs der Szene. Er legt schon mal bei Privatparties von Puff Daddy auf und auch sonst gelingt ihm alles, was er anpackt.

2003 erscheint sein erstes eigenes Album, "Here Comes The Fuzz", für das er so prominente Unterstützung wie von Nate Dogg, Weezer oder Sean Paul erhält.

Auch auf dem zweiten Album "Vision" (2007) singen die ganz großen Stars der Popmusik mit: Robbie Williams, Amy Winehouse und Lily Allen.

Mit "Valerie" feat. AMy Winehouse hatte Ronson 2007 den ersten ausgewachsenen Hit. Die letzten Produktionen beinhalteten Daniel Merriweather's "Love & War" (2009) sowie Rufus Wainwright's "Out Of The Game" (2012).

Titel Jahr Typ
Valerie Single
Vision Album
Version Album