Stand:

Eine mehr als entdeckenswerte Band aus deutschen Landen ist L'Aupaire: Sänger und Multiinstrumentalist Robert Laupert, Absolvent der Pop-Akademie Mannheim. Dieser nahm eine Auszeit in Budapest, scharte später ein paar Musiker um sich und ward fortan unter dem Pseudonym 'L'Aupaire' bekannt.

Seine Stimme erinnert angenehm an Caleb Followill, zu frühen 'Kings Of Leon' Zeiten. Die Arrangements an lässigen Americana-Folk.

L'Aupaire mischt Geheimnisvolles in seine Lieder, singt mal zart und nahbar, mal mit der Gebrochenheit eines alten Bluesinterpreten.

Anfang 2013 lud der Sänger und Multiinstrumentalist Robert Laupert sein Hab und Gut in einen Transporter und fuhr nach Budapest um ein halbes Jahr in relativer Einsamkeit seine Musik entstehen zu lassen. Trommeln, Gitarren, Pedal Steel, Klavier, dezente Bläser – hat Laupert alles selbst gespielt, in der kleinen Wohnung im Judenviertel.

Herbst 2016 kommt die dritte Single "YOU" aus dem Debütalbum.