Aus einer Kleinstadt in Louisiana und einer Künstlerfamilie stammend, wuchs Ollie Gabriel mit Soulstars wie Bobby Womack auf. Wenn er als Kind den Plattenspieler im Wohnzimmer der Eltern hörte, war er wie gebannt und probierte alles hier aus: Drums, Kirchenorgel und Posaune in der Schulband.

'Wie die meisten Kinder um mich herum wollte ich wie Michael Jackson sein. Die Kraft, Menschen emotional zu bewegen, faszinierte mich.' Von seinen Vorbildern lernte das Naturtalent, dass es nicht darum geht, etwas nachzuahmen, sondern etwas Einzigartiges zu kreieren.

Nach seinem Umzug nach L.A. arbeitete OLLIE GABRIEL weiterhin konzentriert an seinen Zielen und schaffte es so seine Musik in Werbekampagnen und auf Sendern wie NBC, MTV unterzubringen.

Mit einer guten Portion Lorbeeren und viel Erfahrung startet Ollie Gabriel 2016 seine Debüt-EP "Running Man". Titeltrack und Single ist eine hochgradig ansteckende Hymne darüber, seinen Träumen zu folgen und Hindernisse zu überwinden.

Bewegend inszeniert wird die Message im Video zu 'Running Man': Gezeigt werden Aufnahmen des Paralympics-Athleten Blake Leeper. Dieser schaffte es bei Spielen in London 2012 zum Medaillengewinner in zwei Sprint-Disziplinen – eine unmittelbarere, glaubwürdigere Metapher für Ollies Botschaft gibt es nicht.