Stand:

JUSTIN JESSO kommt aus Chicago/Illinois. Wohnt inzwischen in NY City.

Jesso ist begnadeter Sänger. Bei uns bekannt geworden durch "STARGAZING" vom norwegischen DJ Kygo (200 Mio Streams).

Einflüsse reichen von Stevie Wonder, Justin Timberlake, Maroon 5, Ne-Yo, Usher, Céline Dion über Beyoncé, Christina Aguilera, Chris Brown, Frank Sinatra, Tony Bennett bis Dave Matthews Band, John Mayer, Michael Jackson, Michael Bublé, Robin Thicke. Fragen?

2018 liefert Jesso den Smashhit "GETTING CLOSER" dicht gefolgt vom Duett "LET IT BE ME" zusammen mit Nina Nesbitt (Juni 2019).

Nina Nesbitt ist Jahrgang 1994, Singer-Songwriterin schottischer Abstammung, und vor allem eines, schon etwas länger im Geschäft. Exakt seit 2012, als mit "The Apple Tree" eine erste EP erschien.

Bekannt ist Nesbitt für eine On-Off Freundschaft mit Ed Sheeran, siehe auch "You Need Me, I Don't Need You" (2012). Nesbitt supportete schon Musikergrößen wie Justin Bieber (Hyde Park, 2017) und Jake Bugg (US Tour 2018).

Für 2019 ist ihr zweite Longplayer angekündigt. "The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change" ist ein ausführlicher Titel, die Single dagegen kurz und knapp, "COLDER".

Im Januar ist NESBITT auf ausgedehnter Europatour mit Rudimental.