Stand:

Whitney Houstons Nachlassverwalter haben die erste posthume Single der 2012 verstorbenen Sängerin veröffentlicht.

„Higher Love“ ist ein bereits 1990 aufgenommenes Cover des gleichnamigen Songs von Steve Winwood. Der Song ist der einer Reihe von angekündigten Releases, die Whitney Houstons Hinterbliebenen in der kommenden Zeit der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten.

Das als Japan-Only-Bonus-Track erschienene „Higher Love“ wurde vom norwegischen EDM-Produzenten Kygo überarbeitet. Kurios an dieser Konstellation: Kygo und Whitney Houston sind sich zu Lebzeiten der Sängerin nie begegnet. Der DJ war 2012 21 Jahre alt und hatte erst zwei Jahre zuvor begonnen sich mit der Produktion elektronischer Musik zu beschäftigen.