Stand:

Why So Sad nennt sich ein Act beziehungsweise ein Projekt, das ein Teil des Münchner DJ und Produzenten Duos Achtabahn ist.

Dahinter stecken in erster Linie Kevin Zaremba und Matthias Kurpiers, die um sich herum ein kreatives Song- und Sounduniversum aufgebaut haben und vor allem elektronische Musik produzieren. Auch Kush Kush gehört zu diesem Universum.

2019 ist die neue Single von Why So Sad ist "Out Of Time".

Kush Kust hat schon über 40 Mio Streams ihrer Singles bei Spotify und haben mit Fight Back With Love Tonight einen Platin-ausgezeichneten Song und eine Airplay Nummer 1 in Russland.

Achtabahn steht auch für zahlreiche Remixe und Produktionen für Acts verschiedener Genres wie Georg Ezra, Oh Wonder, Marit Larson, L’aupaire aber auch für Sarah Connor, Andreas Bourani und Wincent Weiss.

Alles was aus dem Achtabahn Aufnahmen Studio kommt klingt nach aktuellem Elektro, oft gibt es aber auch Einflüsse aus der Musikgeschichte: ihre aktuelle Single "Out Of Time" greift „Stereolove“ oder genauer das Original „Bayatilar“ aus Aserbaidschan aus 89 auf.