Stand:

Joshua Radin (* 14. Juni 1974 in Cleveland, Ohio) ist ein US-amerikanischer Musiker, Sänger und Autor. Er ist befreundet mit Regisseur und Schauspieler Zach Braff ('Scrubs'). Anfang 2004 wurde Radins Song "Winter" in einer Folge der Serie 'Scrubs' gespielt und erfreute sich großer Beliebtheit, sodass Mitte 2004 Joshuas erste CD "First Between 3rd And 4th" erschien, eine EP mit sechs Songs.

In der Folgezeit wurde seine Musik immer populärer, es folgten musikalische Auftritte in fast allen großen amerikanischen Serien Hits wie zum Beispiel 'Greys Anatomy', 'Brothers and Sisters' und 'One Tree Hill'.

Radins erstes volles Album We Were Here erschien am 7. Februar 2006 zunächst auf iTunes. Sein Album erzielte großes Lob. Kritiker behaupteten "Joshua Radin sagt mehr mit einem Flüstern...". Am 9. September 2008 ist Joshua Radins zweites Album "Simple Times" zunächst auf iTunes erschienen, bevor es ab dem 30. September 2008 in den Plattenläden stand.

Es wird überliefert, dass Radin selbst ein neues Genre namens 'Whisper Rock' geschaffen habe. So sprang er auf seiner letzten Tournee bei der Zugabe ins Publikum und spielte 'unplugged' einige weitere Songs. Dies kam bei den Zuhörern wie geflüstert an.

Sein Markenzeichen ist ein weitestgehend reduzierter Sound, der seinen Liedern eine Lagerfeueratmosphäre verleiht.

In Deutschland erscheint 2011 sein drittes Werk "The Rock And The Tide" in einer Neuauflage mit der sommerlichen Nummer "I Missed You".

2012 startet Radin erneut durch mit der Single "Underwater" und dem gleichlautenden Album.