Stand:

Joshua Kadison wurde am 08.02.1965 in Los Angeles, USA geboren. Mit 12 begann er Klavier zu spielen und bereits erste eigene Songs zu schreiben. Nach dem Tod seiner Mutter verließ Kadison L.A. und klapperte mit seinen emotionalen Songs, die er selbst am Klavier begleitete, die Clubs und Kneipen der Westküste ab, bis er Anfang der 90er entdeckt wurde und einen Plattenvertrag bekam, um als amerikanischer Elton John aufgebaut zu werden. Das Konzept ging auf, und das Debutalbum "Painted Desert Blue" verkaufte sich prächtig und warf den Hit "Jessie" ab. Danach gings aber abwärts, denn das Nachfolgealbum "Delilah Blue" (1995) wurde kaum wahrgenommen und Kadison verschwand 5 Jahre von der Bildfläche des internationalen Popzirkus, um 2000 plötzlich am Starnberger See in den Studios von Peter Maffay wieder aufzutauchen, um zusammen mit Leslie Mandoki (Ex - Dschingis Khan) sein Comeback aufzunehmen.