Stand:

Natürlich ist die Geschichte des als Faroukh Bulsara am 5. September 1946 auf Sansibar vor der ostafrikanischen Küste geborenen Sängers Freddie Mercury untrennbar mit der Rockband Queen verbunden, in die er 1970 einsteigt.

Bereits 1973 erscheint unter dem Pseudonym Larry Lurex eine Single mit der Coverversion des Beach Boys-Hits "I Can Hear Music". Entstanden ist dieses musikalische Kleinod, als Mercury, May und Taylor sich im Juni 1973 im Londoner Studio aufhalten. Dabei wurde spaßeshalber versucht, den voluminösen Phil Spector-Sound nachzuahmen. Bis zum ersten Solo-Projekt sollte es aber noch etwas dauern.

In München, wo zuvor bereits das Queen-Album "Hot Space" eingespielt wurde, komponiert der Sänger 1983 die ersten Songs für "Mr. Bad Guy". Ein Jahr später erscheint der Single-Vorbote "Love Kills", den Freddie mit dem Produzenten Giorgio Moroder, geschrieben hat.

1985 erscheint MERCURYs Albumdebüt schließlich und erreicht Platz sechs der englischen Charts. Als zweite Single erscheint "I Was Born to Love You". Seinen größten Solohit feiert Freddie im Frühjahr 1987 mit der Platters-Coverversion "The Great Pretender", einem alten 50er Jahre-Titel.

Kurz darauf arbeitet MERCURY mit der damals 54-jährigen, spanischen Sopranistin Montserrat Caballé für das Album "Barcelona" zusammen. Die 1988 erschienene Single "Barcelona" wird vier Jahre später als Erkennungsmelodie der Olympischen Spiele in Barcelona gewählt.

Freddie Mercury stirbt am 24. November 1991 im Alter von nur 45 Jahren an den Folgen der Immunschwäche AIDS.

Sogar posthum kommt MERCURY noch zu Ehren. Die Nummer "Living On My Own" von seinem '85er Album klettert 1993 in einem zeitgemäßen Dance-Gewand an die Spitze der europäischen Charts.

Im Jahr 2006, pünktlich zum 15. Todestag des Sängers, veröffentlicht die Plattenfirma EMI/Capitol eine CD sowie eine DVD mit dem Titel "Lover Of Life, Singer Of Songs - The Very Best Of Freddie Mercury Solo".

2016 dann die definitive Box "Queen On Air", sechs CDs mit den kompletten BBC Live Sessions und Auszügen eines SWF3 Konzertes vom Maimarktgelände Mannheim anno 1987.