Stand:

Kiss ist mit den Jahren zur Kultveranstaltung mutiert. Die Gruppe wurde von Paul Stanley und Gene Simmons 1973 in New York gegründet. Die restlichen Mitglieder der Urbesetzung, sprich Schlagzeuger Peter Criss und Gitarrist Ace Frehley mussten die Band 1998 verlassen.

In 2008 gehen Kiss anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens auf Welttournee, die sich bis 2009 hinzieht. Es folgt ein umjubelter Auftritt beim Rock-am-Ring Festival Anfang Juni 2010.

Am 10. April 2014 werden KISS in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Eigentlich wäre ein Auftritt der Vier geplant gewesen, doch man wurde sich nicht einig, wer von der Urbesetzung spielen sollte.

Kiss sind dank ihrer Hymnen "I Was Made For Lovin' You" (1979) sowie "God Gave Rock And Roll To You II" (1992) in den Rock-Olymp aufgestiegen.