Robert Miles wurde am 3.11.1969 in der Schweiz als Sohn italienischer Auswanderer geboren. 1979 aber bereits Rückkehr nach Italien. Als DJ im Heimatort fällt er auf, da er die für die damalige Zeit noch recht unbekannten Stile Ambient und Drum 'n' Bass auflegt. In diese Richtung entwickelt Miles dann auch seine eigene Musik, die er im Studio am Computer zusammenbastelt.

In Musikerkreisen genießt er bald hohes Ansehen und nach seinem Umzug nach London kommt es sogar zu einem geschäftlichen Kontakt mit Madonna. Von England aus erobert er dann mit seinem popigen Ambienttechno die Discos und Charts der Welt. Vor allem seine Debütsingle "Children" ist 1996 aus dem Radio und von den Tanzflächen nicht mehr wegzudenken. Auch die nachfolgenden Singles wie "Fable" und "One & One" verkaufen sich gut.

Am 9. Mai 2017 verstarb Roberto Concina nach schwerer Krankheit auf Ibiza. Er wurde 47 Jahre alt.

Titel Jahr Typ
23am Album
Freedom Single
Dreamland Album
Children Single
Fable Single
One and One Single