Stand:

Die Tatsache, dass Stan Ridgway (* 5.4.1954 in Barstow, Kalifornien) schon neun Studio-Alben rausgebracht hat, dürfte den Wenigsten bekannt sein. Die Radiohörer kennen in erster Linie seinen Song "Camouflage" (1986).

Als Musiker angfangen hatte Ridgway in der Formation 'Wall Of Voodoo', die von 1980 bis '84 mit ihrem Folk-Punk (ähnlich den irischen Pogues) mächtig für Furore sorgten; größter Hit "Mexican Radio" (1982).

Der Superhit im typischen 80er-Gewand stammt von seinem ersten Album, "The Big Heat". Heute macht der US-Amerikaner viel Musik mit seiner Frau, Pietra Wexstun, mit der er auch unter dem Namen 'Drywall' auftritt.

Sein aktuelles Album heißt "Mr. Trouble" und ist 2012 auf dem kleinen Label A440 erschienen.