Stand:

Soraya war kolumbianisch-amerikanischer Abstammung. Die Songwriterin lebte in New Jersey. Gleich das Debüt "On Nights Like This" (En Esta Noche, 1996) machte sie schlagartig bekannt. Es war ihr erfolgreichstes Album mit den Hits "Suddenly" und "Stay Awhile". Dann im Jahre 2000 Diagnose Brustkrebs. In 2003, schien die Krankheit bezwungen. "Musik war mein Therapeut", sagte Soraya und meldete sich mit neuem Album "Soraya" und der Single "Almost" zurück. Für dieses Album, das vierte bereits, erhielt sie 2004 einen Latin-Grammy für die beste weibliche Stimme. Für Fans wichtig: 2005 erschien das spanischsprachige Album "El Otro Lado De Mi". Der sympathische SWR3 New-Pop-Act 1997 konnte den Kampf gegen den Krebs nicht gewinnen. Soraya starb im Alter von 37 Jahren am 10. Mai 2006 in Miami.