Eine der wichtigsten 80er-Jahre Bands, neben Duran Duran, ist ohne Frage Human League, die sich ebenso 'stylisch' wie Duran Duran geben. HUMAN LEAGUE zählen zur New Romantic Bewegung, ähnlich Depeche Mode oder OMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark).

Vorbilder sind, wie immer, die deutschen Elektroniker von Kraftwerk. Im Kern bestehen HUAMN LEAGUE (der Bandname wird einem Science-Fiction-Spiel entliehen) aus den Computerfreaks Martyn Ware und Ian Marsh, komplettiert von Sänger Phil Oakey. Später stossen noch zwei Collegemädels (Susanne Sulley & Joanne Catherall) dazu.

Trotz Umbesetzung wird die dritte LP "Dare" (Name gleich Programm) aus dem Jahre 1981 zum überragenden Erfolg: Fünf Millionen verkaufter Platten. "Don't You Want Me" wird zum Weihnachtshit 1981 (Pos. 1 in USA & UK, Pos. 5 in D). Es folgt eine Welttournee und die Ep "Fascination" (1982).

Aber das Interesse an Synthie-Pop lässt bald spürbar nach. Letztes Lebenszeichen ist dann das achte Studioalbum "Secrets" (2001) mit der Single "All I Ever Wanted".