Stand:

Bootsy Collins alles fing für William "Bootsy" Collins(*1951) an, als er mit Maceo Parker und anderen Funk-Besessenen in der James Brown Band auftrat. Berühmt war er von Anfang an für seine phantasievollen Bühnenoutfits und den "P-Funk"(psychedelic funk), den er zusammen mit George Clinton in legendären Bands wie "Parliament" und "Funkadelic" zelebrierte. Ende der 80er wurde es ruhiger um ihn, er half Kollegen bei deren Produktion (Malcolm McLaren "Waltz darling", Dave Stewart "Heart of stone")und legte einige Solo-Alben vor. Der größte Erfolg wurde ein Remake des Chicago-Hits "If you leave me now" in 1997.