Smash Mouth sind Sänger Steve Harwell, Kevin Coleman (dr), Greg Camp (git) und Paul De Lisle (bg). Ab Mitte 1999 trommelt Michael Urbano.

Die Band wird 1994 in San José, Kalifornien gegründet. Gründer Steve Harwell rappte vorher mit Schlagzeuger Kevin Coleman bei der Gruppe 'F.O.S.'. Harwells ehemaliger Manager machte die vier letztendlich miteinander bekannt.

Allgemein bekannter wurden sie erst nach diversen Festivalauftritten mit No Doubt und Beck. Smash Mouth zählen, in den USA zumindest, inzwischen zu den Top Acts. Ihre Mischung aus Rock, Funk und HipHop kommt an.

Doch der Ska Punk der frühen Jahre ist inzwischen einem partylastigen Sound gewichen. Ergebnis: ihre zweite CD "Astro Lounge" (1999) erzielt dreifach Platin. Der Hit "All Star" wird erneut für den Film "Shrek" aus der Versenkung geholt.

Dann ein privater Schock: der Sohn von Sänger Steve stirbt mit 6 Monaten (Juli 2001). Dennoch macht die Band schließlich weiter.