Stand:

Echt sind Kim Frank (geb. 24.05.1982), Kai Fischer (geb. 22.08.1980), Andreas "Puffi" Puffpaff (geb. 20.04.1981), Gunnar Astrup (geb. 20.05.1982) und Florian "Flo" Sump (geb. 26.06.1981). Die ersten Gehversuche von Flo und Kai fanden auf der Kurt- Tucholsky Schule in Flensburg (1991) statt. Dort trafen sie auch Kim, Puffi und Gunnar. Anfangs coverten sie Police und die Beatles. Nannten sich erst "Unterstufenband", dann "Seven up". Ersten Erfolg hatte die Band bei einem Schüleraustausch in Carlisle. 1993 wurden sie bei einem Konzert entdeckt. Ihr erstes Demo-Tape wurde aufgenommen. Später nahm sie Produzenten Franz Plasa (Selig) unter Vertrag. Das Album "Freischwimmer" ging im September '99 in den deutschen LP Charts von 0 auf 1. Im Herbst 2001 erscheint das 3. Album, das in London aufgenommen wurde.