The Bloodhound Gang das sind Jimmy Pop Ali, Lupus, Evil Jared, Billie und DJ Q-Ball. Die Band wurde 1993 von Sänger Jimmy Pop gegründet. Anfangs coverten sie einige Songs von Depeche Mode.

Dann trafen sie auf die Band 'God Lives Underwater'. Diese brachte den Jungs das MIDI-Equipment und den richtigen Einsatz von Samples bei. Das Album "Use Your Fingers" ist ein Rap-Album bestehend aus Samples. Die folgenden Alben mischen Punk-Rock und Rap.

1999 stieg der Drummer Spanky G aus. Beim Casting des Neuen mussten sich die Bewerber durch ein Hot-Dog Wettessen beweisen und Bart-Simpson-Zitate raten. Die "Bande" ist bekannt für ihre Rüpelshows. Ebenso finden sich auf ihren CDs viele Gag-Einlagen und Coverversionen.

Im September 1999 traten sie beim SWR3 New Pop Festival auf. Im Oktober 1999 belegten sowohl die Single "The Bad Touch" als auch das Album "Hooray For Boobies" #1 der deutschen Charts. Im Jahr 2005 machten sie erneut von sich reden. Und siehe da, ihren Humor haben sie nicht abgelegt. Heisst doch das neue Werk: "Foxtrot Uniform Charlie Kilo", bitte als Abkürzung zu lesen.