Stand:

Bush entstand 1991 in London, unter der Federführung von Sänger Gavin Rossdale. Die Band benannte sich nach dem Ort ihres ersten Auftrittes ('Shepherd's Bush').

Ihre erste Veröffentlichung feierte sie mit einer selbst herausgebrachten LP mit dem Titel "Sixteen Stone", welche im Frühling 1994 erschien.

Das vierte Album "Golden State" wurde zum finaziellen Flop. Der Titel "Speed Kills" wurde umbenannt (in "The People That We Love"), das Cover (ein Flugzeug) notgedrungen umgestaltet. Grund: Die Ereignisse vom 11. September 2001.

Zwischenzeitlich erschien ein Soloalbum von Gavin Rossdale "WANDERlust" im Jahre 2008, mit dem Radiohit "Love Remains The Same".

2011: nach zehn Jahren entstand unter der Regie von Bob Rock das Album "The Sea Of Memories" mit der auf Hit-Single programmierten Nummer "The Sound Of Winter".