ABBA war eine schwedische Popgruppe und eine der weltweit populärsten Musikgruppen ihrer Zeit. Mit fast 400 Millionen verkauften Tonträgern gehört ABBA zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.

Die Band formierte sich 1972. Ihren internationalen Durchbruch schaffte sie 1974 mit dem Sieg ihres Titels Waterloo beim Eurovision Song Contest im englischen Seebad Brighton.

Nach 10 Jahren Erfolg als Band und acht äußerst erfolgreichen Longplayern war ABBA Geschichte. Am 11. Dezember 1982 trat ABBA ein letztes Mal öffentlich gemeinsam auf: Die Gruppe war in der britischen Fernsehsendung 'The Late Late Breakfast Show' von Noel Edmonds zu sehen.

ABBA zählten bereits in ihrer aktiven Zeit zu den kommerziell erfolgreichsten Pop-Künstlern weltweit. Aber auch fast 30 Jahre nach ihrer Trennung, d.h. ohne weitere Auftritte und neue Songs, hat die Musik immer noch eine hohe Popularität.