Stand:

S Club 7 sind Jo O´Meara (geb. 20.04.1979), Bradley McIntosh (geb. 08.08.1981), Hannahh Spearritt (geb. 01.04.1981), Jon Lee (geb. 26.04.1982), Paul Cattermole (geb. 07.03.1977), Rachel Stevens (geb. 09.04.1978) und Tina Barrett (geb. 16.09.1976). S Club 7 erhalten 2000 einen Brit Award in der Kategorie "Best British Newcomer". Sie sind die Hauptdarsteller der TV-Serie "S Club 7 in Miami" (Sendestart 07.01.00). Serieninhalt: S Club 7 wollen im Musikbuisness Fuß fassen. Verlassen England, da sich in Miami eine große Chance ihnen bietet. Sie erleben dort die typischen Höhen und Tiefen einer Musikerkarierre. Am Projekt arbeiten TV-Company Initial TV (Pepsi Chart, Brit Awards), das ehemaligen Spice-Girls Management und die BBC. An der Spitze der Writer steht Kim Fuller (Spitting Image, Red Dwarf, Spice World-The Movie). Das Team arbeitete schon bei "Friends", "Fresh Prince Of Bel Air" und "Two Point Four Children". Die Band: Jo tourt von einer Karaoke-Session zur anderen. Dazwischen singt sie für einige Fernsehspots. Sie mag Steak mit Pommes, ihren Hund Pepsi, R&B, "East Enders" und ihre 4 Tatoos, den gepiercten Bauchnabel und ihren Busen. Vater des Langschläfer Bradley ist Produzent mit eigenem Studio, seine Mutter ist Backgroundsängerin (Ace of Base). Er mag sein Handy, Burger King, jamaikanisches Essen, Computerspiele und Frauen. Hannahh spielt bei der Produktion "Pendragon" des national Youth Music Theatre, bei der West End-Produktion "Bugsy Malone", "The National Lottery Show", bei Werbung für Urlaubscamps und einer Anzeige für Mercedes Benz mit. Sie mag Sonntagsbraten, Leo Di Caprio, den Geruch von Benzin, Parties, Liverpool FC und Cocktails. Jon spielt den "Oliver" in der gleichnamigen Produktion im Londoner Palladium, besuchte die Trainingsschule für Pop Stars (Sylvia Youngs Theatre School). Tritt in diversen Shows und Produktionen auf. Der Vegetarier mag die Corrs, Robin Williams, Bücher und sein Haar. Paul spielt bei einer Aufführung der West Side Story und auch bei "Pendragon" mit. Besucht Schauspiel- und Musicalkurse an der Mountview Drama School. Sein Urgroßvater war Geschäftsführer der berühmten Abbey Road Studios, sein Großvater Nano-Elektronik-Physiker. Er ist Rugby Fan, mag Physik, Musik, schnelle Autos, Robert de Niro, Sandra Bullock, Gran Tourismo und ganze gegrillte Hähnchen. Rachel modelt und besucht die London School of Fashion. Danach Mode-PR. Sie besucht jahrelang eine Schauspielschule. Sie mag ihren gepiercten Bauchnabel, Netzball, R&B, Football und ihren Hund. Tina besucht acht Jahre lang die Arts Educational School in London. Tritt danach bei Wella- und Clothes Show Live- Modeshows auf. Tanzt bei Top of the Pops (u.a. mit Shola Ama, Toni Braxton) und taucht auch noch in einem Pulp-Video auf. Sie mag Pool-Billiard, R&B, italienisches Essen, Puff Daddy und Shopping.