BAP (Eifeldialekt: Vater) geht 1976 in Köln aus einer Hobbycombo um den Sänger und Dylan-Fan Wolfgang Niedecken hervor.

Die wichtigsten Band-Daten:

- Nov. 1979: Vorstellung der 1. Langspielplatte "... rockt andere Kölsche Leeder".

- 1981: die erste Deutschland-Tour, Durchbruch mit dem Album "Für Usszeschnigge"

- 1982 ist ein Höhepunkt der Bandgeschichte: BAP spielen 2x im Vorprogramm der Stones und die aktuelle LP "Vun Drinne Noh Drusse" löst Für Usszeschnigge auf Platz 1 ab.

- 1987 Wolfgang Niedecken präsentiert sein Solo-Album "Schlagzeiten". BAP gehen auf China-Tour, für Niedecken das schönste Erlebnis mit der Band.

- 1992 "Arsch Huh - Zäng Ussenander" - die Kölschrock-Szene organisiert auf dem Chlodwigplatz ein Konzert gegen Rassismus und Neonazis. Niedecken schreibt den Text für den Gemeinschaftssong.

- 1995 erscheint Wolfgangs zweites Solo-Album "Leopardefell". In Berlin spielt er mit Bruce Springsteen ein Überraschungskonzert und singt bei "Hungry Hearts" mit.

- 1999: BAP-Gitarrist Klaus Heuser steigt aus, Keyboarder Alexander Büchel ebenfalls. Niedecken macht mit neuer Besetzung weiter, präsentiert im Herbst 1999 das BAP-Album "Tonfilm", im Juni 2001 steigt das neue, in Mallorca aufgenommene Album "Aff Un Zo" von Null auf 1 in die deutschen Charts ein.

- 2004: BAP nur noch zu fünft. Jens Streifling ist augestiegen, Sheryl Hackett nach Krankheit verstorben. Im Frühjahr ein neues Album, "Sonx", mit erfolgreicher Tournee im Anschluß.

Titel Jahr Typ
Halv su wild Single
Morje fröh doheim Single
Time Is Cash, Time Is Money (feat. Culcha Candela) Single
Wann immer du nit wiggerweiss Single
FC, jeff Jas! (dritte Version) Single
Schluss, aus, okay Single
Aff un zo Album
Aff un zo Single
Shoeshine Single
FC, jeff Jas! (Aufstiegsversion) Single
Tonfilm Album
Comics & Pin-ups Album
Ahnunfürsich Single
Lena Single
Amerika Album
Weihnaachsnaach (feat. Nina Hagen) Single
Talkshow Single
Nix wie bessher Single
Ich danz met dir Single
Paar Daach fröher Single
Pik sibbe Album
Wie die Sichel vum Mohnd Single
Naachtijall Single
Widderlich Single
Affrocke - live Album
Verdamp lang her (New Version) Single
X für 'e U Album
Alles em loot Single
Denn mir sin widder wer Single
Alles em Lot Single
Saison der Container Single
Dat däät joot Single
Da capo Album
Fortsetzung folgt Single
Ahl Männer ahlglatt Album
Time is cash, time is money Single
Endlich allein Single
Endlich allein / Almanya Single
Time Is Cash, Time Is Money Single
Bunte Trümmer Single
Bunte Trümmer / Lisa Single
Zwesche Salzjebäck un Bier Album
Bahnhofskino Single
Drei Wünsche frei Single
Alexandra, nit nur do Single
Drei Wünsch frei / Sendeschluss Single
Bess dehmnäx - BAP live Album
Helfe kann dir keiner Single
Zehnter Juni Single
Chauvi Rock Single
Nemm mich met Single
Wat ess? Single
Eins für Carmen un en Insel Single
Nemm mich met / Ahn ´ner Leitplank Single
Von drinne noh drusse Album
Kristallnaach Single
Do kanns zaubere Single
Fuhl am Strand Single
Ne schöne Jrooss Single
Jraaduss Single
Kristallnaach / Wellenreiter Single
Do kanns zaubre Single
Wenn et bedde sich lohne däät Single
Für usszeschnigge Album
Verdamp lang her Single
Jupp Single
Jupp / Frau, ich freu mich Single
Verdamp lang her / Waschsalon Single
Affjetaut Album
Ne schöne Jrooß Single
Chauvi Rock / Wahnsinn Single
Bap rockt andere kölsche Lieder Album