Janet Damita Jo Jackson wird am 16.05.1966 in Gary, Indiana geboren. Die jüngste aus dem Jackson-Clan tritt das erste Mal 1973 in Las Vegas auf. Sie singt dort bei der Jackson Five Show mit ihrem Bruder Randy ein Duett. 1977 bis 1985 spielt sie in den Fernsehserien "Good Times", "A New Kind Of Family" und "Fame". Nach dieser Schauspielphase widmet sie sich wieder der Musik. Heiratet im August 1984 den Detroiter Musiker James DeBarge ("Rhythm Of The Night"), läßt sich aber schon nach 60 Tagen wieder scheiden. Nach zwei gescheiterten Alben, gelingt ihr dann endlich 1986 mit "Control" der Durchbruch. Das Album geht mehr als 4 Millionen mal über die Theke. Die nachfolgenden Longplayer werden alle ein Erfolg. Insgesamt verkauft sie über 40 Millionen und macht somit Bruder Michael mächtig Konkurrenz. 2004 wird das Album "Damita Jo" veröffentlicht. Der Titel bezieht sich auf ihren zweiten und dritten Vornamen.