Stand:

Orange Blue besteht aus Volkan Baydar und Vince Bahrdt. Das Hamburger Soul-Duo lernt sich 1994 per Anzeige in einer Szenezeitschrift kennen. Volkan nimmt Schauspiel- und Gesangsunterricht in New York. Vince spielt, neben seinem Lieblingsinstrument dem Klavier, auch Schlagzeug.

2000 verwendet die Pro7 Arabella-Show "She's Got That Light" als Titelmusik. Die Single verkauft 400.000 Einheiten, das dazugehörige Album "In Love With A Dream" erreicht Platin. Der verdiente Lohn: Nominierung als bester "Newcomer of the Year" anlässlich des ECHO 2001.

Es folgt der Titelsong für den Disneyfilm 'Dinosaurier' ("Can Somebody Tell Me Who I Am?"). Eine Auszeichnung mehr. Das zweite Album "Songs Of Liberty" (2001) erreicht Goldstatus.

2011 veröffentlicht Vince sein Soloalbum "Tief" mit deutschen und sehr persönlichen Lyrics. Ein neues Werk von Orange Blue wird für 2012 angestrebt.