Henley, Don geboren am 22.7.1947, Linden, Texas, USA. Schlagzeuger und Songautor der "Eagles". Mit Glenn Frey der einzige, der bei allen Bandalben dabei war.

Henley begann Mitte der 60er Jahre bei den "Four Speeds". 1970 in Los Angeles Mitglied von Shiloh, anschließend zusammen mit Frey in der Begleitgruppe von Linda Ronstadt. In 70er Jahren feiert Henley mit den "Eagles" große Erfolge.

Nach deren Trennung macht Henley solo weiter. 1982 auch Duett mit Stevie Nicks, seiner damaligen Freundin. Henley engagiert sich politisch(Gen-Versuche, Reagan-Administration).1986 erhält er als "Bester Rocksänger" einen Grammy. 1990 zweiter Grammy für das Album "The End Of Innocence". Maßgeblich beteiligt 1994 am erfolgreichen Comeback der "Eagles".

Titel Jahr Typ
Sometimes Love Just Ain´t Enough (with Patty Smyth) Single
The End Of The Innocence Single
Building The Perfect Beast Album
The Boys Of Summer Single
Johnny Can´t Read Single
Dirty Laundry Single