Stand:

The Calling kommen aus L.A./Kalifornien. Quintett mit den beiden Songwritern Alex Band und Aaron Kamin, sowie Nate Wood, Billy Mohler, Sean Woolstenhulme. Füllen die Lücke zwischen R.E.M. und Nickelback. 2002 tummeln sie sich über 20 Wochen in den Billboard Charts und schaffen es bis auf Platz 5. Prominenter Auftritt im Film "Coyote Ugly" als Band; bei dieser Gelegenheit wird der Erfolgssong "Wherever you will go" live präsentiert. 2004 entschließt sich Aaron, der kongeniale Partner von Alex, nur noch im Hintergrund kreativ mitzuwirken: will heißen, er verzichtet auf Tourstress und schreibt dafür Songs.