Oleta Adams (*04.05.1962 in Yakima/Washington) ist amerikanische Soulsängerin. Sie beginnt bereits sehr früh mit dem Klavierspielen und leitet schon als Jugendliche verschiedene Gospelchöre. Mit 18 entscheidet sie sich, Profimusikerin zu werden. Sie tingelt als Pianistin und Sängerin durch Clubs und Hotelbars. Dort wird sie 1988 von der Gruppe Tears For Fears entdeckt, die von ihrer Show begeistert sind und sie als Backgroundsängerin für die CD "The Seeds Of Love" engagieren. Im Gegenzug produzieren Tears For Fears das erste Solo-Album von Oleta Adams "Circle Of One". Darauf zu finden ist die Nummer "Get Here", die zum Welthit wurde und sie über Nacht zum Star machte.