Baha Men sind eigentlich eine alt-ehrwürdige Straßen- und Partyband von den Bahamas, die bisher eine stark rythmische und von westafrikanischen Einflüssen geprägte Musik spielte (Junkanoo). Durch Beifügung neuer Musik- und Produktionsstile (in Person dreier junger Sänger bzw. Rapper) erinnert das ganze jetzt an eine Dancefloorausgabe und Mischung von Bob Marley, Gloria Estefan und Raplegende Kurtis Blow.

Seitdem sind die Baha Man international erfolgreich. Sie spielten im Vorprogramm von Hanson und den Teens, heimsten 2 Billboard Music Awards ein und erreichten in den USA 2 mal Platin für ihr Debütalbum (In Japan gar 6 mal Platin).