Philip Bailey (*08.05.1951 in Denver/Colorado) setzte als Sänger von Earth, Wind & Fire seit 1971 mit seinem Stimmumfang von vier Oktaven Maßstäbe für andere Popsänger mit hohen Stimmen. Neben der Bandkarriere begann er ab 1982 als Solist aufzutreten. Im Oktober 1985 erscheint sein erstes Soloalbum mit den beiden Hitsingles "Walking On The Chinese Wall" und "Easy Lover", ein Duett mit Phil Collins, der an dem ganzen Album als Koproduzent mitgearbeitet hat.