Stand:

Damien Rice kommt aus Dublin/Irland. Geboren wurde er am 7.12.1973. Damien kann schon auf eine ungewöhnliche Karriere zurückblicken. Als Straßenmusiker zog er jahrelang durch ganz Europa. Spielte in Fußgängerzonen, Einkaufspassagen und Kneipen.

Zurück im heimischen Dublin, produziert und veröffentlicht Damien Rice im Jahr 2002 in Eigenregie sein Debütalbum "O" (auf seinem Label DRM) und avanciert still und langsam zum wichtigsten irischen Singer/Songwriter.

Weltweit hat er schon über eine halbe Million davon verkauft. Auf dem Weg Deutschland zu erobern, veröffentlicht die Plattenfirma im Herbst 2004 die Single "Cannonball".

Genau fünf Jahre später, der Talentshow X-Factor und Kandidat John Adams sei Dank, stieg "Cannonball" als Re-Release bis in die TopTen der britischen Single-Charts.

2014: Nach acht Jahren Pause meldet sich der irische Singer-Songwriter DAMIEN RICE endlich mit der Single "I Don’t Want To Change You" zurück.

Der Song ist die erste Single aus dem lang erwarteten Album "My Favourite Fantasy", welches am 1.11.2014 erscheint. In Zusammenarbeit mit Rick Rubin entstand dieses Studioalbum, nach den recht erfolgreichen "O" und "9" erst das dritte des Dubliners.