Gwen Stefani, geb. 03.10.1969 in Orange County, Kalifornien, ist normalerweise Frontfrau und attraktives Aushängeschild der Band 'No Doubt'. Die Band nimmt 2004 eine kleine Auszeit.

Richtig aktiv ist aber die gute GWEN STEFANI: sie hat einmal eine Soloplatte eingespielt "Love. Angel. Music. Baby.", mit Gästen wie Outkast und Missy Elliott. Produziert hat Nellee Hooper, der schon bei Massive Attack- und No Doubt- Produktionen dabei war.

Nebenbei hat Frau Stefani eine eigene Mode-Kollektion fertig, die sie präsentieren wird. Und sie taucht erstmalig im Kino auf, spielt neben Leonardo DiCaprio in dem Film "The Aviator" von Marin Scorsese (Frühjahr 2005).

Geheiratet wird auch. 2002 gibt sie GAVIN ROSSDALE das Ja-Wort. Drei Söhne, James McGregor 2006, Zuma Nesta 2008, Apollo Bowie 2014, gehen aus der Beziehung hervor.

2008 rauften sich die Mitglieder von NO DOUBT erneut zusammen. Doch der Erfolg blieb langfristig aus.

Also machte GWEN STEFANI 2014 solo weiter. Die Single "Baby Don't Lie" kündigte das dritte Studioalbum an. "Spark The Fire" enstand in Zusammenarbeit mit Pharrell Williams.

Im August 2015 reichte Frau Stefani die Scheidung von BUSH Sänger Gavin Rossdale ein. Die Single "Used To Love You" erzählt davon, munkelt man.

Titel Jahr Typ
Used To Love You Single
Baby Don´t Lie Single
4 In The Morning Single
Early Winter Single
The Sweet Escape Album
Wind It Up Single
The Sweet Escape (feat. Akon) Single
Rich Girl Single
Hollaback Girl Single
Cool Single
Luxurious Single
What You Waiting For Single
Love Angel Music Baby Album