Stand:

Die Songs von Amos Lee rühren mit Sanftmut und Finesse an amerikanischen Traditionen. Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Philadelphia (* 22.06.1978) hat sich bei den Aufnahmen zu seinem ebenso stillen wie stilvollen Debütalbum "Amos Lee" von mehr als einem Dutzend wechselnder Musiker begleiten lassen, die äußerst zurückhaltend agieren und wunderschöne Akzente setzen.

Amos Lee, dessen Stimme so fragil klingt wie sein feinfühliges Gitarrenspiel, der aber auch tadellos zum Falsett umschwenken kann, ist ein großer Bewunderer von Stevie Wonder und zugleich ein erklärter Fan des Folk-Stilisten John Prine. Und so bewegen sich seine Songs mit viel Gespür für mild knisternde Atmosphäre zwischen Soul und Country-Folk. Bekanntgeworden ist Amos Lee als Support Act von Norah Jones.