Stand:

Marillion ist in den 80ern schlicht eine Kultband um den hünenhaften Leadsänger Fish (bürgerlich Derek William Dick). Den grössten Erfolg landet die Band mit ihrem dritten Longplayer "Misplaced Childhood", die den Hit "Kayleigh"(1985) enthält.

Die Gruppe hat fortan wechselhafte Erfolge, doch jenen von "Kayleigh" können sie nicht wiederholen, zumal auch ihr Sänger eine Solokarriere anstrebt, und die Band verlässt (November 1988).

Nach 25 Jahren, in 2004, hat die Band unter der Führung von Sänger Steve Hogarth (seit 1989) und Ur-Mitglied Steve Rothery (git) in England wieder einen TopTen Hit. Übrigens: Bandname geht auf einen Roman von J.R.R. Tolkien zurück, und zwar 'The Silmarillion'.