U2 sind Bono Vox (Paul Hewson, geb. 10.05.1960, Dublin, Irland), The Edge (David Evans, geb. 08.08.1961), Adam Clayton (geb. 13.03.1960) und Larry Mullen jr. (geb. 31.10.1961, Dublin, Irland).

1976 wird in Dublin, mit Dave Evans die Schulband 'Feedback' gegründet. 1977 taufen sie sich in 'Hype' um. Im März 1978 treten sie bei einem Talentwettbewerb erstmals als 'U2' auf. Es folgen Tourneen im Vorprogramm der 'Stranglers'. Im Sommer 1979 veröffentlicht die Band ihre EP "U 2:3".

1980 holt Chris Blackwell die Band zu Island Records. Steve Lillywhite (siehe auch Peter Gabriels "Games Without Frontiers", XTCs "Making Plans For Nigel") produziert im selben Jahr das Albumdebüt "Boy" der Band U2. Im Mittelpunkt der euphorisch-melancholischen Songs steht die hymnisch anmutende Stimme Bonos. Anfänglich spielen U2 noch bis zu 200 Konzerte pro Jahr.

Den weltweiten Durchbruch schaffen sie dann 1983 mit der LP "War". Seitdem zählen sie zu den unumstrittenen Supergruppen mit Millionenumsätzen und werden somit der erfolgreichste Exportartikel Irlands.

1987 erhalten sie ihren ersten Grammy für das Album "The Joshua Tree", für viele wohl das beste U2 Album, genial produziert von Brian Eno und Daniel Lanois. Auffälligstes Merkmal: bis heute erhalten die Musiker sich ihre Unabhängigkeit und damit ihre Innovationsfähigkeit.

1990, z.B., experimentieren U2 beim in Berlin aufgenommenen Album "Achtung Baby" mit Techno- und Dance-Sounds oder zitieren 1993 bei "Zooropa" Psychodelic, Glamrock, ja selbst Country. 1995 gründen sie gemeinsam mit Brian Eno das abitionierte Projekt "Passengers".

Eno ist es auch, der mit Daniel Lanois zusammen das Album "All That You Can't Leave Behind" (im Jahr 2000) produziert. Im Februar 2002 werden U2 in Los Angeles mit vier Grammies ausgezeichnet.

Am 22. November 2004 erscheint das Album, "How To Dismantle An Atomic Bomb", das musikalisch gesehen eher wieder Ecken und Kanten zu bieten hat. Mit dabei auch Steve Lillywhite, der schon das Debüt-Album "Boy" betreute.

8.2.2006: Sowohl Album als auch Single können den begehrten Grammy einheimsen. Dabei übertrumpfen sie nominierte Künstler wie Gwen Stefani, Mariah Carey oder Bruce Springsteen, John Legend, immerhin.

Fünf Jahre danach erscheint 2009 das 12. Studioalbum ("No Line On The Horizon") der irischen Rocker, das die experimentelle Phase aus den 90er Jahren ("Achtung Baby", "Zooropa", "Pop") fortsetzen soll.

September 2014: das dreizehnte Album, "Songs Of Innocence", wird der I-tunes Kundschaft (das betrifft 500 Millionen) kostenlos zum download überlassen.

Aufwändig produziertes Video zu "Song For Someone" (2015), Hauptdarsteller Woody Harrelson.

Titel Jahr Typ
Song For Someone Single
Ordinary Love Single
The Miracle (Of Joey Ramone) Single
Songs Of Innocence Album
Every Breaking Wave Single
U2 360° At The Rose Bowl Album
Get On Your Boots Single
No Line On The Horizon Album
Magnificent Single
I´ll Go Crazy If I Don´t Go Crazy Tonight Single
Original Of The Species Single
U2 18 Singles Album
Window In The Skies Single
U2 - 18 Singles Album
Sometimes You Can´t Make It On Your Own Single
City Of Blinding Lights Single
All Because Of You Single
Vertigo Single
How To Dismantle An Atomic Bomb Album
The Best Of 1990-2000 Album
Electrical Storm Single
All That You Can´t Leave Behind Album
Beautiful Day Single
Stuck In A Moment You Can´t Get Out Of It Single
The Best Of 1980-1990 Album
If God Will Send His Angels Single
Sweetest Thing Single
Pop Album
Please Single
Staring At The Sun Single
Last Night On Earth Single
Discothèque Single
Hold Me, Thrill Me, Kiss Me Single
Angel Of Harlem Single
Zooropa Album
Lemon Single
Stay (Faraway, So Close) Single
One Single
Even Better Than The Real Thing Single
Who´s Gonna Ride Your Wild Horses Single
Achtung Baby Album
Unforgettable Fire Single
Mysterious Ways Single
The Fly Single
Desire Single
Rattle And Hum Album
When Love Comes To Town Single
The Joshua Tree Album
With Or Without You Single
I Still Haven´t Found What I´m Looking For Single
Where The Streets Have No Name Single
Fire Single
Wide Awake In America Album
The Unforgettable Fire Album
Pride (In The Name Of Love) Single
War Album
Under A Blood Red Sky Album
New Year´s Day Single
Sunday Bloody Sunday Single
October Album
Boy Album