Stand:

Black heißt Colin Vearncombe, geb. am 26.5.1951 in Liverpool, England. Der Sänger, Gitarrist, Keyboarder und Songautor war eigentlich der Kopf einer kompletten Band "Black", die sich aus Vearncombe, Dave Dickie und Jimmy Sangster zusammensetzte und nach zwei Singles 1985 enttäuscht aufgab.

Vearncombe behält das Pseudonym Black für seine folgenden Solo-Platten bei und hat mit seinem Melancholie-Pop "Wonderful Life" gleich Erfolg. Auf der Bühne lieferte er härtere Rockmusik. In den 90er Jahren kann Vearncombe an seine Anfangs-Erfolge nicht mehr anknüpfen.

Colin Vearncombe verstarb am 26.1.2016 an den Folgen eines Verkehrunfalls.