Freakpower der rührige Norman Cook(*31.07.63), früher Bassist bei den Housemartins, landete mit den Projekten "Mighty Dub Kats" und "Pizzaman" vereinzelte Hits. 1994 gründete er mit 8 weiteren Musikern die Funkpopband "Freakpower". sie veröffentlichten 2 Alben und hatten zumindest den gern gehörten Radiohit "Turn on, tune in, cop out". 1997 löste er das aufwendige Unternehmen wieder auf und arbeitete fortan als "Fatboy Slim" sehr erfolgreich im Bereich Trance/Dancefloor weiter.