Die spanische Rockband Heroes Del Silencio wurde Mitte der 80er in Saragossa gegründet. Mit dabei: Sänger und Gitarrist Enrique Bunbury, Lead-Gitarrist Juan Valdivia, zweiter Gitarrist Alan Boguslavsky, Bassist Joaquin Cardiel und Pedro Andreu am Schlagzeug. Bald wurden sie lokal erfolgreich, bekamen eine Plattenvertrag mit EMI.

Ihre Debüt-EP erschien 1987. Das erste richtige Album kam 1989 heraus und wurde noch in der Erscheinungswoche Platin. In Deutschland wurden Heroes Del Silencio durch das 1991er Festival Rock gegen rechts bekannt. Größter Hit ist "Entre Dos Tierras".