STAND
AUTOR/IN

Patrice hat bei seinem SWR3-Besuch ein paar Songs vom neuen Album „The Rising of the Sun“ gespielt, und ein bisschen den Romantiker raushängen lassen: Patrice liebt Konzerte bei Sonnenaufgang, auch wenn er deshalb echt früh raus muss.

Sänger Patrice bei der Ankunft am SWR3 Studio. (Foto: SWR3)
Sänger Patrice fährt vor – willkommen bei SWR3!
Im Gepäck hat Patrice sein neues Album "The Rising of the Sun".
Nur mit seiner Gitarre bewaffnet geht es für Patrice ab ins Studio.
Popup-Moderatorin Daniela Hilpp freut sich über den gutgelaunten Studiogast.
Coole Schuhe gehören natürlich zum Outfit für einen der Sunshine Swaggae macht. Patrice bezeichnet so seine coole Neuinterpretation des modernen Reggae.
Ist er nicht süß – unser SWR3-Elch? Patrice und Daniela natürlich auch.
Patrice plaudert im Studio ganz entspannt und schwärmt vom deutschen Essen und Bier. Zur Zeit lebt er nämlich in Paris, wo er sich quasi von Croissants ernährt.
Und über das neue Album "The Rising of the Sun" wird natürlich auch gesprochen.
Patrice erzählt, wie seine beiden Kinder ausflippen und abtanzen, wenn sie seine Musik hören. Sie sind die ersten Kritiker neuer Songs.
Für das neue Album entwickelte sich Patrice sogar zum Frühaufsteher und veranstaltete Unplugged-Konzerte bei Sonnenaufgang.
Die Sonnenaufgangskonzerte waren erfolgreicher als Patrice dachte. Zum Teil waren 2000-3000 Fans da um als erste die Songs vom neuen Album zu hören.
Im SWR3-Studio gibt Patrice natürlich auch gleich eine Kostprobe unplugged. Den Sonnenaufgang muss man sich aber dazudenken.
Patrice gesteht im Interview, dass er jetzt genau weiß, wie sich seine Fans immer fühlen: Vor kurzen durfte er ein Foto mit seinem Idol Tony Hawk machen.
Die meiste Zeit will er am liebsten inkognito bleiben, aber sein Sohn verrät den Leuten immer, dass er DER Sänger Patrice ist und wie cool er das findet.
In vielen der neuen Songs, wie zum Beispiel „Out of the Box“ oder „One in Seven“ geht es darum, dass die Menschen sich ihre Einmaligkeit nicht nehmen lassen sollen und sich nicht von der Gesellschaft in Schubladen stecken lassen.
Im Duett "Good Tomorrows" beschreibt er dagegen seine Erkenntnis als Vater, dass wir uns die Welt nur von unseren Kindern leihen und sie deshalb in gutem Zustand zurück lassen sollten.
Das neue Album entstand in verschiedenen Studios. Am meisten begeistert hat Patrice, dass er in Bob Marleys Studio aufnehmen durfte, der natürlich sein Idol ist.
Viel Spaß hat Patrice am Ende beim Schnellinterview „Zehn Fragen“. Da waren ein paar interessante Antworten dabei…
Lieblingskörperteil von Patrice ist seine Nase und als Vornamen hätte er, wenn er die Wahl gehabt hätte, viel lieber Superman genommen.
Daniela Hilpp hat Patrice mit ihren Fragen schon ein bisschen ins Schwitzen gebracht.
Zum Beispiel die Frage nach der Lieblingsknutschpartnerin. Patrice hat keine. Aber wenn es unbedingt sein muss, lässt er sich von Scarlett Johansson küssen.
STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Mainz

    SWR3 Tatort-Check Heike Makatsch in einem Tatort ohne große Emotionen

    Rosa hört einen Schuss, dann Schreie. Sie ahnt, dass sie in höchster Gefahr ist, dass jemand eine Waffe auf sie richtet. Sehen kann sie die Bedrohung nicht, denn, Rosa ist blind. So beginnt der Mainzer Tatort „Blind Date“. Der dritte mit Heike Makatsch als Hauptkommissarin Ellen Berlinger.  mehr...

  2. Sizilien

    Im Italien-Urlaub Stuttgarter findet Kreditkarte von Harrison Ford

    Einmal einen Hollywoodstar treffen? Das ist dem 28-jährigen Simon Milewski aus Stuttgart auf Sizilien ganz unverhofft passiert. Denn er fand eine Kreditkarte – von Schauspieler Harrison Ford.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus BW: Maskenpflicht entfällt bei 2G-Regelung

    Drei von vier Erwachsenen in Deutschland sind inzwischen gegen das Coronavirus geimpft. Reicht das, um sicher durch Herbst und Winter zu kommen? Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  4. Nach tödlichem Schuss von Baldwin Waffenmeisterin und Regieassistent rücken in Fokus der Ermittlungen

    Nach dem tödlichen Schuss des Hollywood-Stars Alec Baldwin auf eine Kamerafrau rücken die Waffenmeisterin und der Regieassistent in den Fokus der Ermittlungen. Doch Klarheit gibt es immer noch nicht.  mehr...

  5. La Palma

    Mysteriöse Helfer auf La Palma Drohne sollte Hunde vor Lava retten – doch dann kam das „A-Team“

    Sechs Hunde waren auf der Insel La Palma von Lava eingeschlossen und hätten mit einer Drohne gerettet werden sollen. Doch nun wurden sie wohl vom „A-Team“ befreit. Wer steckt hinter der Aktion?  mehr...

  6. „Es bricht mir das Herz“ Alec Baldwin: Was ist am Filmset wirklich passiert?

    Nach dem Unfall mit Alec Baldwin zeigt sich: Der Hollywood-Star war wohl unschuldig an dem Vorfall. Ein deutscher Waffenexperte hat derweil erklärt, was passiert sein könnte.  mehr...