STAND
AUTOR/IN

Am 25. Juni 2009 wurde Michael Jackson für Tod erklärt. Unverändert ist der Hype um seine Person immer noch riesig. Was ist rund um den „King of Pop“ los? Wie geht es den Kindern? Und was verdienen die Jacksons immer noch an ihm?

Paris Jackson (Foto: dpa/picture-alliance)
Michaels Tochter Paris lebt seit ihrem Suizidversuch auf der Diamond Ranch Academy im US-Bundesstaat Utah. „Daddy war der beste Vater, den man sich vorstellen kann. Ich wollte nur sagen, dass ich ihn so sehr liebe“, sagte sie 2009 bei der Trauerfeier dpa/picture-alliance
Der Arzt Conrad Murray wird für Michael Jacksons Tod verantwortlich gemacht. Der „King of Pop“ ist an einer Überdosis des Schlafmittels Propofol gestorben. Sein Leibarzt Murray wurde im Herbst 2011 wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft dpa/picture-alliance
Seit Juli 2012 ist TJ Jackson Co-Vormund für die drei Kinder von Michael Jackson. Ein Richter erklärte den Neffen des verstorbenen Sängers zunächst zum Alleinverantwortlichen für die Kids. Jetzt teilt er sich die Vormundschaft mit seiner Großmutter DPA/Picture Alliance
Michael Jackson ist der Topverdiener unter den toten Stars. Seit seinem Tod flossen mehr als 440 Millionen Euro in den Nachlass. Ein großer Teil davon wird offenbar dazu genutzt, die Schulden des King of Pop zu begleichen. dpa/picture-alliance
Im Frühjahr 2010 schließt die Familie Jackson einen Plattenvertrag mit SonyMusic ab – den bislang teuersten aller Zeiten. Demnach sollen noch bis 2017 viele Projekte entstehen, was der Familie Einnahmen von mindestens 150 Millionen Euro bringen soll. dpa/picture-alliance/AP
Die Neverland Ranch hatte seit Michael Jackson's Tod niemand außer seinen drei Kindern betreten. Sie soll im Dornröschenschlaf liegen. Noch immer pilgern Fans an das Eingangstor. Unklar ist, ob die Ranch in eine Erinnerungsstätte ähnlich Elvis dpa/picture-alliance
Der Mythos Michael Jackson soll weiter leben. Angeblich ist geplant, ein „singendes Hologram“ des Stars auf Welt-Tournee zu schicken und in Las Vegas soll ein Museum entstehen. dpa/picture-alliance
Jackie, Tito, Jermaine und Marlon Jackson sind als „The Jacksons“ auf Tour. Diesen Sommer kommen sie auch nach Europa, aber leider nicht nach Deutschland. Sie präsentieren auch Lieder von den „Jackson Five“ und profitieren so noch von ihrem toten dpa/picture-alliance
Schwester Janet Jackson ist inzwischen Milliardärin und damit sogar reicher als es ihr verstorbener Bruder je war. Ihr Vermögen hat sich Janet durch ihre Karriere als Sängerin und Schauspielerin ganz alleine erarbeitet. dpa/picture-alliance
Der King of Pop ist bei Facebook nach wie vor sehr beliebt. Er hat dort mehr als 75 Millionen Fans. Ganz oben auf der Liste stehen Shakira mit fast 98 Millionen und Rapper Eminem mit 90 Millionen Fans. dpa/ picture-alliance
In den vergangenen Jahren haben Fans mit Spenden aus aller Welt tausende Rosen an Jackos Grab auf dem Forest Lawn Friedhof in Los Angeles gebracht. dpa/picture-alliance
Blumen vor Michael Jacksons Mausoleum im privaten Friedhof „Forest Lawn Memorial Park“ in Los Angeles. swr3.de/Stuflesser
Nicht nur Michael Jackson ist im Forest Lawn Memorial Park begraben. Neben ihm gibt es viele weitere Prominente... swr3.de/Stuflesser
... zum Beispiel Humphrey Bogart, Mary Pickford oder Elizabeth Taylor. Zum Todestag pilgern jährlich viele Fans an das Mausoleum von Michael Jackson legen dort Blumen ab und stellen Plakate auf. swr3.de/Stuflesser
Besonders charakteristisch sind die roten Rosen. Tausende davon haben die Fans zum Grabmal liefern lassen. swr.de/Stuflesser
STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Ab Dienstag wird's richtig heiß Tropennächte und Sahara-Hitze: Jetzt gibt der Sommer Vollgas

    Nach dem feuchten und kühlen Frühling kommt – fast pünktlich zum Sommeranfang – die erste Hitzewelle. Die bringt uns ab Mitte der Woche bis zu 35 Grad.  mehr...

  2. Oppenweiler

    Sie wollte offenbar eine Abkürzung nehmen Oppenweiler: 14-Jährige wird von Zug erfasst und stirbt

    Vermutlich wollten sich die zwei 11 und 14 Jahre alten Mädchen etwas Weg ersparen. Sie seien nacheinander über die Gleise in der Nähe des Bahnhofs in Oppenweiler gerannt, so die Polizei. Ein Regionalexpress erfasste die ältere der beiden.  mehr...

  3. Krypto-Blase geplatzt Kryptowährung Bitcoin: Ist der Hype schon wieder vorbei?

    Von knapp 60.000 Dollar ist der Wert eines Bitcoin auf unter 40.000 Dollar gefallen. Ist das Risiko von Verlusten weiter hoch? Oder lohnt es sich erst recht, jetzt einzusteigen?   mehr...

  4. Wettlauf gegen die Zeit Geschlossen wegen Corona: BW-Fitnessstudios kämpfen ums Überleben

    Trotz erster Öffnungsschritte für den Sport liegt der Betrieb in den Fitnessstudios in Baden-Württemberg vielerorts noch still. Das bringt vor allem kleinere Studiobetreiber zunehmend in eine finanziell prekäre Situation.  mehr...

  5. Speyer

    Stadtrat setzt grüne Gärten durch Speyer macht Ernst: Schottergärten werden verboten

    Wenn Bienen in Tränen ausbrechen, dann sind sie über einen Schottergarten geflogen – damit ist in Speyer jetzt Schluss. Dort dürfen künftig keine Schottergärten mehr angelegt werden.  mehr...

  6. Urlaub in Zeiten von Corona Unbeschwertes Reisen im Sommer durch neues EU-Impfzertifikat?

    Das EU-Impfzertifikat nimmt immer mehr Form an. Damit soll europaweites Reisen schon Ende Juni wieder möglich werden. Das ist geplant.  mehr...