Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Blind Melon

Mein Leben is ziemlich mittelmäßig.
Ich schau mir gern den Regen an.
Ich kann nicht viel mehr als Tee trinken und meine Meinung sagen.
Aber normal ist das nicht.
Ich warte drauf, dass mal endlich jemand zu mir sagt:
Ich bin da, wenn du aufwachst - jeden Tag.
Weißt du, heute will ich mal nicht mies drauf sein müssen.
Also bleib da, dann schaff ich’s.

Ich versteh nicht, warum ich den ganzen Tag so verpennt bin.
Und überhaupt: warum regnet’s heute nicht?
Ich brauch wieder irgendeinen Schmöker, um überhaupt wach zu bleiben.
Leben ist das keines mehr - eher ’ne großangelegte Flucht.

Ich hab kein so tolles Leben, normal halt, mittelmäßig.
Ich weiß, du hältst meine Ansichten für bescheuert - mich übrigens auch.
Aber da bist du keinen Deut besser.

Nur.... ich brauch dich halt - sonst muss ich wieder heulen
und alles fängt von vorne an.
Also bleib da, wenigstens heute, dann schaff’ ich’s.

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Blind Melon

Meistgelesen

  1. Tennisbällen & Co. auf den Rasen geworfen Nach Protesten in Bundesliga: Milliarden-Deal zwischen Investor und DFL geplatzt

    Seit Wochen werfen Fans Tennisbälle in der Bundesliga – jetzt haben sie ihr Ziel erreicht: Die DFL hat sich umentschieden.