Stand
AUTOR/IN
SWR3

Ich weiß, was Du denkst
Wir sind untergegangen,
ich hab gespürt, wie wir gesunken sind
Aber dann hab ich's noch mal gepackt
 
Und alle, die ich je geliebt habe
leuchteten kurz vor meinen Augen auf
Und nichts spielte mehr eine Rolle
Ich schaute zum Himmel
 
Na ja, wir wollen alle etwas Besseres
Wir wünschen uns irgendwas Neues
Wir wollen alle etwas Schönes,
etwas Wahres/Wahrhaftiges?
Hab nach einem Grund gesucht
Und nach etwas, das ich verlieren kann
 
Wenn die Räder ausklappen,
den Boden berühren
Und du dich fühlst, als ob jetzt alles vorbei ist
dann gibt's 'ne neue Runde für dich
Wenn die Räder nach unten gehen.
 
Jetzt dreht sich alles in deinem Kopf
Gebrochene Herzen werden heilen
Das ist unser Anfang,
der zu Ende geht.
 
Na ja, Du wolltest etwas schönes,
du hast dir etwas Neues gewünscht.
Du wolltest etwas NOCH  Besseres...
Hast dir etwas Wahrhaftiges gewünscht.
Du hast nach einem Grund gesucht und
etwas, das Du verlieren kannst.

Stand
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Wie hat euch der Tatort am Sonntag gefallen?

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video: Diese Truckerin hatte großes Glück!

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.

  3. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!