Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Paolo Nutini

Entspann dich, mach’s dir bequem!

Denk dran, es geht nur um dich und mich.

Bleib ruhig, lass dir nichts vor machen!

Erinnere dich, wie es mal war!

Ich möchte dich dicht bei mir haben, OK?

Lass uns diese Nacht zusammenrücken.



Erfüll mir meinen letzten Wunsch und lass dich umarmen

Zuck nicht mit den Schultern, leg dich einfach zu mir.

Es bringt uns zwar keinen Schritt weiter,

aber damit kann ich leben!

Ein letztes Mal: Lass uns so tun, als ob!



Mir ist jetzt klar:

Keine Chance aus dieser Sackgasse wieder raus zu kommen!

Mir fällt es wie Schuppen von den Augen

und ich erkenne alle deine Lügen.

Aber ich bin genauso schlau wie vorher.

Depp bleibt Depp!



Ich möchte dich heute Nacht ganz dicht bei mir haben.

Kannst du mir erklären, was daran falsch sein soll?

Meistgelesen

  1. „Es hörte sich wie eine Bombe an“ Restaurant auf Mallorca eingestürzt: zwei deutsche Frauen unter Todesopfern

    Der erste Stock stürzte bis zum Keller ein. Viele Menschen sind schwer verletzt, sieben sogar in kritischem Zustand. Unter den Todesopfern waren zwei Urlauberinnen aus Deutschland.

  2. Sprachspaß mit SWR3 Dialekt-Test: 7 Sätze, die du nur verstehst, wenn du Mundart sprichst!

    Diese Sätze sind wirklich schwer zu verstehen, wenn du keinen Dialekt sprichst. Wie viele davon kennst du? Hier im Dialekt-Test ausprobieren, wie gut du dich auskennst!

  3. Faktencheck Raus aus dem Mittagstief mit Glukose-Tricks? Die Zuckerspiegel-Wahrheit

    Im Netz kursieren „Glukose-Tricks“, mit denen der Zuckerspiegel reguliert werden soll. Die sollen unter anderem ein Mittagstief verhindern und für mehr Energie sorgen. Stimmt das?

  4. Österreich

    „Bedeutendster Fund seit mehr als 100 Jahren“ 🐘 Steinzeit-Sensation in Österreich: Winzer entdeckt Mammutfalle mit vielen Knochen in seinem Weinkeller

    Eigentlich wollte Andreas Pernerstorfer nur seinen Weinkeller ausbauen. Doch was er dabei fand, versetzt Archäologen in helle Aufregung.

  5. Party vor leeren Bühnen „Festival ohne Bands“?! Deshalb feiern sich die Besucher in Dürmentingen selbst

    Camping, Dixiklos, Partys auf dem Gelände – es klingt in Dürmentingen (Lk Biberach) wie ein ganz normales Festival, aber etwas fehlt: Die Bands! Wer kam auf diese verrückte Idee?

    NOW SWR3